Skip to content

Derbyzeit - Krimizeit!

Die Damen vom Hennersdorfer SV haben in ihrem vorletzten Punktspiel der Saison 2017/18 in der Kreisklasse Mittelsachsen erfolgreich Revanche für die Auftaktniederlage im Herbst des vergangenen Jahres gegen den TSV Flöha genommen. Allerdings war es wieder einmal ein richtig kleiner Volleyballkrimi, den die HSV Mädels nach fast zweistündiger Spielzeit knapp mit 3:2 (25:18;17:25;25:18;23:25;15:10) für sich entschieden. Dabei wechselten die Satzgewinne in schöner Regelmäßigkeit "hin und her", die Hennersdorfer kamen im vierten Durchgang nach einem 16:24 Rückstand noch einmal auf 23:24 heran, doch Flöha rettete sich in den Tie-Break, wo allerdings Hennersdorf wieder das Zepter schwang und am Ende mit 15:10 die Oberhand behielt.
Der HSV gastiert nächste Woche noch beim bereits feststehenden Kreismeister vom 1. VV Freiberg, für Flöha ist die Saison dagegen beendet zumindest mit dem guten Gefühl alle vier Tabellenpunkte gegen den Hennersdorfer Ortsnachbarn geholt zu haben, der allerdings hat deren bereits neun auf dem Konto und wird am Ende auf Platz vier einkommen.
Für beide Teams geht es dann im März mit den Pokalspielen weiter.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen