Skip to content

Hennersdorfer Volleyballer tauschen das Sportgerät

Am spielfreien Wochenende tauschen die Volleyballer des HSV den Ball gegen die Skatkarten ein und bestreiten am Freitagabend ab 18.00 Uhr ihren traditionellen Preisskat im Hennersdorfer Vereinshaus. Abteilungsleiter Udo Haußmann schätzt das spielerische Niveau seiner daran teilnehmenden Wenzel zwar nicht unbedingt sachsenklassenwürdig ein, aber gut genug um ordentlich im zu erwartenden 20er Feld mitzumischen.
Diese Veranstaltung bestreiten wir seit über zwanzig Jahren und haben mittlerweile einen festen Spielerstamm aus der näheren Umgebung bis hin nach Chemnitz, plaudert Haußmann aus dem "Nähkästchen". Gespielt werden 2 Serien an diesem Abend und die Addition beider entscheidet dann über Sieger und Platzierte. Ebenfalls prämiert wird der Spieler mit der besten Einzelserie. Und noch eine Besonderheit gibt es in Hennersdorf - jeder Akteur bekommt am Ende des Abends einen Preis!
Das Einschreiben erfolgt ab 17.30 Uhr und ab 18.00 Uhr wird es ernst.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen