Skip to content

Derbyzeit in Freiberg

Am kommenden Samstag heißt es in der Volleyball-Sachsenliga wieder einmal SV Pama Freiberg gegen den Hennersdorfer SV. Ab 14.00 Uhr duellieren sich diese beiden mittelsächsischen Teams in der Freiberger Heubner-Halle. Hennersdorfs Spielertrainer hat die alten Duelle zwar alle noch mitbestritten, gab aber ehrlicherweise zu, ich müsste in die Chronik schauen, wann es das letzte Mal gewesen sei. In einem ist sich der Routinier allerdings sicher, es war in der Bezirksklasse Chemnitz. Das sich beide Vereine nach doch so langer Zeit immerhin zwei Spielklassen höher wiedersehen ist erstaunlich und spricht erst einmal für beide. Auch Was für wen am Sonnabend spricht, kommentiert Haußmann damit, für die Gastgeber sicherlich die jugendliche Dynamik, für uns vielleicht etwas mehr Ehrfahrung. Mit vier Erfolgen aus sieben Spielen steht Pama bisher super in der Tabelle da, aber auch die Hennersdorfer sind mit drei Siegen aus sechs Partien nicht ganz unzufrieden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen