Skip to content

HSV Damen siegen im Derby und sind damit "Vize"

Jubel bei den Hennersdorfer Volleyballdamen am vergangenen Freitagabend kurz nach 19.00 Uhr. Mit einem klaren 3:0 (25:15; 25:13; 25:21) stand nicht nur die gelungene Revanche aus der Hinrunde gegen den TSV Flöha fest, sondern auch die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse Mittelsachsen in der Saison 2018/19.
Wenn man bedenkt mit welchen personellen Voraussetzungen die Truppe den 7. Sieg im 9. Spiel unter Dach und Fach brachte, würdigt mir das unheimlichen Respekt ab, war HSV Coach Udo Haußmann voll des Lobes über seine Damen. Vor allem der Platz deutlich vor den jungen Staffelneulingen aus Chemnitz und Brand-Erbisdorf war so nicht unbedingt zu erwarten. Die Truppe hat ihr Potential 100 %ig ausgereizt und kann stolz auf sich sein. Auch im Derby gegen die Flöhaer, vor fast 30 (!) Zuschauern, hatte die Mannschaft nur im dritten Durchgang Probleme das Spiel an sich zu reißen und so ging der Sieg auch hier voll in Ordnung.
Für den TSV Flöha bleibt der Trost des gewonnenen Hinrundenspiels und die Tatsache die wohl besten Fans in der Spielklasse zu besitzen, denn die unterstützten ihre Damen nach besten Kräften und hatten dort gegenüber dem HSV klare Vorteile.