Skip to content

HSV Damen im Pokalfinale

Im mit Spannung erwarteten Pokalhalbfinale des Mittelsachsenpokals im Volleyball bei den Damen setzte sich am vergangenen Freitagabend der gastgebende Hennersdorfer SV mit 3:0 (25:18;25:18;25:16) gegen den TSV Flöha durch und trifft damit im Finale am 27. April auf den 1,VV Freiberg.
Das Derby gestaltete sich dabei durchaus als ein packendes und umkämpftes Match, obwohl das die einzelnen Satzergebnisse nicht vermuten lassen. Die Gäste aus Flöha hielten alle drei Durchgänge bis jeweils zur Satzmitte offen, führten teilweise sogar knapp, mussten dann aber den HSV immer wieder ziehen lassen. Besonders im Aufschlag und im Zuspiel setzten die Hennersdorfer Damen die besseren Akzente und gewannen am Ende völlig verdient. Damit verlängert sich die Saison aus Hennersdorfer Sicht um zwei Wochen aber das hat ja immerhin einen "Guten Grund".